Pontoniere Dietikon

Aufgrund der aktuellen Lage findet 2021 kein Fischessen statt

Glanzenburg-Cup 2021

Disclaimer:

Da COVID-19 immer noch ein sehr aktuelles Thema ist, wir jedoch den Glanzenburg-Cup sehr gerne durchführen würden, haben wir uns im OK verschiedene Durchführungsmöglichkeiten überlegt. Für alle vorgestellten Varianten gilt: Keine Übungserklärung sowie beschränkte Festwirtschaft

Variante 1: Wettkampf in 1 Tag

Der Wettkampf wird normal durchgeführt. Rangverkündigung wird am gleichen Tag, Samstag, durchgeführt. Die Fahnenweihe wird auf den Sonntag verschoben.

Variante 2: Wettkampf in 2 Tagen

Der Wettkampf wird auf zwei bis drei Tage verteilt und den einzelnen Sektionen wird ein Zeitfenster zugewiesen, in dem Sie sich auf dem Wettkampfgelände aufhalten dürfen. Es wird keine Rangverkündigung durchgeführt. Die Fahnenweihe wird nach hinten verschoben.

Am 29 Mai 2021 ist es soweit. Der 13. Glanzbenburg-Cup steht vor der Tür.

Bereits jetzt werden sich die besten Platze für dieses Spektakel gesichert. 

 

Auch in diesem Jahr wird ein spannender und intensiver Parcour unsere Pontonierfreunde fordern. Auf das der Beste gewinnt.

Technik, Kraft und Ausdauer. Die Anforderungen in Dietikon sind hoch. 

 

Neben dem Glanzenburg-Cup werden wir unsere neue Vereinsfahne einweihen dürfen.

Wird das unsere neue Vereinsfahne sein? Wir werden es sehen. 

 

Wir freuen uns auf einen fairen Wettkampf und wünschen allen Teilnehmer und Besucher im Voraus viel Spass.

 

Der diesjährige Wettkampfplan:

 

Helferliste / Einsatzeinteilung (Passwortgeschützt)

Falls Sie auch noch helfen wollen oder keinen Zugriff auf dieses Dokument haben, dann kontaktieren Sie bitte medien@pontoniere-dietikon.ch.